Deutsche Tageszeitung - Bericht: Pünktlichkeit im Fernverkehr der Bahn im Juni weiter gesunken

Bericht: Pünktlichkeit im Fernverkehr der Bahn im Juni weiter gesunken


Bericht: Pünktlichkeit im Fernverkehr der Bahn im Juni weiter gesunken
Bericht: Pünktlichkeit im Fernverkehr der Bahn im Juni weiter gesunken / Foto: © AFP

Die Pünktlichkeit der Züge im Fernverkehr der Deutschen Bahn (DB) ist in der jüngsten Zeit einem Medienbericht zufolge gesunken. Das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) berichtete am Sonntag unter Berufung auf eigene Berechnungen, dass im Juni 59,5 Prozent der Fernzüge pünktlich gewesen seien. Im Mai seien es demnach noch 62,4 Prozent gewesen. Der Anteil der pünktlichen ICE lag dem Bericht zufolge bei 58,5 Prozent, im IC-Bereich bei 63,2 Prozent.

Textgröße ändern:

Der RND stützte sich bei seinen Berechnungen nach eigenen Angaben auf Daten des Portals Zugfinder.de. Zahlen zur Pünktlichkeit der Züge von der Bahn selbst lagen demnach für Juni noch nicht vor. Der RND verwies zudem auf die Definition des Verkehrsunternehmens, wonach ein Zug pünktlich ist, sofern er beim Halt eine Verspätung von nicht mehr als sechs Minuten hat.

(V.Korablyov--DTZ)