Deutsche Tageszeitung - Erhebliche Störungen im Bahnverkehr nach Unwettern

Erhebliche Störungen im Bahnverkehr nach Unwettern


Erhebliche Störungen im Bahnverkehr nach Unwettern
Erhebliche Störungen im Bahnverkehr nach Unwettern / Foto: © AFP

Nach heftigen Regenfällen ist es in Deutschland an einigen Orten zu erheblichen Behinderungen im Bahnverkehr gekommen. Besonders betroffen war am Samstag Dortmund, wo der Hauptbahnhof in der Nacht zum Samstag gesperrt wurde. Zugausfälle und Behinderungen gab es auch in Bayern und Teilen Baden-Württembergs.

Textgröße ändern:

Wegen des Regens war in Dortmund ein Stellwerk ausgefallen. Erheblich gestört war deswegen auch der Fernverkehr. Züge wurden umgeleitet und hatten Verspätungen. Seit Samstagabend können Züge den Hauptbahnhof wieder anfahren, wie die Deutsche Bahn auf Twitter mitteilte.

In Bayern gab es Behinderungen nach starken Niederschlägen sowohl im Schienen- wie auch im Straßenverkehr. Die Bahnstrecke zwischen Lindau und Bregenz war zeitweise unterbrochen. In mehreren Ortschaften wurden nach den Regenfällen Keller überflutet. Betroffen waren auch Orte im Südwesten Baden-Württembergs. Im Tagesverlauf am Samstag entspannte sich die Lage.

(L.Møller--DTZ)