Deutsche Tageszeitung - 13-Jähriger in Bahnhof in NRW von einfahrendem Zug erfasst und schwer verletzt

13-Jähriger in Bahnhof in NRW von einfahrendem Zug erfasst und schwer verletzt


13-Jähriger in Bahnhof in NRW von einfahrendem Zug erfasst und schwer verletzt
13-Jähriger in Bahnhof in NRW von einfahrendem Zug erfasst und schwer verletzt / Foto: © AFP

Ein 13-Jähriger ist im Bahnhof im nordrhein-westfälischen Moers von einem einfahrenden Güterzug erfasst und schwer verletzt worden. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Bundespolizei Aachen am Donnerstag mit. Demnach kam es am frühen Mittwochnachmittag zu dem Unglück. Der genaue Unfallhergang blieb unklar.

Textgröße ändern:

Der Junge erlitt schwere Verletzungen am Kopf und am Arm. Seelsorger kümmerten sich um Zeugen und Angehörige, der Lokführer musste abgelöst werden. Erst nach mehr als zwei Stunden konnte der Bahnhof Moers wieder für den Verkehr freigegeben werden.

(T.W.Lukyanenko--DTZ)