Deutsche Tageszeitung - Syrien - Aleppo: Tierschutzgruppe rettet leidende Wildtiere aus Zoo

Syrien - Aleppo: Tierschutzgruppe rettet leidende Wildtiere aus Zoo


Syrien - Aleppo: Tierschutzgruppe rettet leidende Wildtiere aus Zoo
Syrien - Aleppo: Tierschutzgruppe rettet leidende Wildtiere aus Zoo / Foto: © AFP

Nach Jahren im syrischen Bürgerkrieg sind zwei Löwen aus einem Zoo bei Aleppo gerettet worden. Die österreichische Tierschutzgruppe Four Paws brachte die Wildtiere sowie zwei Hunde am heutigen Freitag (28.07.2017 aus dem vernachlässigten Tierpark Magic World in der nordsyrischen Provinz Aleppo über die Grenze in die Türkei. Vor einigen Tagen hatte sie bereits drei Löwen, zwei Tiger, zwei Schwarzbären und zwei Hyänen aus dem Zoo geholt.

Textgröße ändern:

Wie der Four-Paws-Sprecher Martin Bauer mitteilte, wurden die Tiere in eine Tierschutzeinrichtung in Karacabey nahe der nordtürkischen Stadt Bursa gebracht. Die Jahre in dem Bürgerkriegsland hätten ihnen stark zugesetzt, doch seien sie auf dem Weg der Erholung, erklärte Bauer. Mit der Rettung der beiden Löwen und Hunde seien nun alle Tiere aus dem einstigen Vergnügungspark Magic World in Sicherheit.  (W.Uljanov--DTZ)